MSZ Uckermark gGmbH Krankenhaus Angermünde

Ein Unternehmen der GLG mbH Gesellschaft für Leben und Gesundheit

MSZ Uckermark gGmbH Krankenhaus Angermünde

Sozialdienst

Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü

Sozialdienst

Während Ihres stationären Aufenthaltes informieren und beraten wir Sie und Ihre Angehörigen zu persönlichen, sozialrechtlichen, beruflichen und finanziellen Fragen. Wir leisten Unterstützung bei der Bewältigung der Folgen der Krankheit im umfassenden Sinne und arbeiten dabei eng mit den Ärzten, Pflegekräften und anderen Berufsgruppen im Krankenhaus zusammen. Darüber hinaus besteht eine gute und effektive Zusammenarbeit mit allen erforderlichen Leistungsträgern, Ämtern, Behörden und Dienstleistern der Region.

Team

Frau Christiane Kubik
Dipl.-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin
Stationen 3a und 3b 

Frau Ulrike Schmoldt
Dipl. - Sozialarbeiterin
Klinik für Innere Medizin und
Psychiatrische Institutsambulanz

Frau Rebecca Voigt
Dipl.-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin/Suchttherapeutin
Station 4 

Frau Kerstin Gauert
Dipl.- Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin
Psychiatrische Tagesklinik Prenzlau

Frau Melanie Berndt
Dipl.-Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin
Station 5 und Psychiatrische Tagesklinik Schwedt/Oder

Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes
Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes

Leistungen

  • Allgemeine soziale und sozialrechtliche Beratung
  • Gespräche und Begleitung in Problemsituationen
  • Unterstützung bei der Stellung erforderlicher Anträge, beispielsweise für

    • Rehabilitationsleistungen ( Anschlussheilbehandlung, Entwöhnungsbehandlung, Teilhabe am Arbeitsleben)
    • Die Sicherung der nachgehenden Versorgung (Pflegestufe, Heimaufnahme, Sozialhilfe, Betreuung, Vorsorgevollmacht)
    • Heil- und Hilfsmittel (einschließlich Organisation und Koordination der Lieferung durch die  dienstleistenden Firmen)
    • Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft

  • Abstimmung der Hilfen mit den an der Behandlung und nachgehenden Versorgung Beteiligten  
    (Sozialpsychiatrischer Dienst, Betreuer, Betreuungspersonen, Pflegedienst, Hausarzt, Heim, Beratungsstelle u. a.)


Kontakt

Montag bis Freitag von 07:30 - 16:00 Uhr

Tel.: 03331 271-461, 271-372
Fax :03331 271-256 o. 271-490