Klinikum Barnim Werner Forßmann Krankenhaus

Ein Unternehmen der GLG mbH Gesellschaft für Leben und Gesundheit

GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH

Klinik für Strahlentherapie

Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü

Klinik für Strahlentherapie

 

Die Klinik
Das Team
Leistungen

In der Klinik für Strahlentherapie und der Praxis für Strahlentherapie werden Patienten mit Tumorerkrankungen oder speziellen gutartigen Erkrankungen, mit Strahlen behandelt.
Sie finden uns im Haus 7 (Ebene 1 - MVZ Praxis für Strahlentherapie, ambulante Behandlungen)
                                         (Ebene 4 - Station 16, stationäre Behandlungen)

Beschreibung der Klinik:

Team der Strahlentherapie
Team der Strahlentherapie

Bei der Strahlentherapie werden ionisierende Strahlen zur Behandlung eingesetzt, um Krebszellen zu vernichten. Sie gehört neben operativen Verfahren und der systemischen Behandlung (u.a. Chemotherapie) zu den wichtigsten Behandlungsformen bei Tumorerkrankungen.

Durch den Einsatz moderner Technik konnten in den letzten Jahren die Heilungschancen erhöht und die Nebenwirkungen reduziert werden.

Die Behandlung wird von Fachärzten für Strahlentherapie unter Mitwirkung von medizinisch-technischen Assistent(inn)en, Krankenschwestern und Pflegekräften sowie spezialisierten Medizinphysiker(inne)n gemeinsam im Behandlungsteam ausgeübt.

Der eigentlichen Therapie geht ein komplexer Planungsprozess voraus.

Das Team

Leiter der Klinik für Strahlentherapie
Herr Ralph Schrader
Facharzt für Strahlentherapie
ZB Palliativmedizin

Fachärzte:

Dr. med. Karl Peter Wirth
Leitender Oberarzt
Facharzt für Strahlentherapie
ZB Palliativmedizin

Frau Yvonne Sommerfeld
Oberärztin
Fachärztin für Strahlentherapie
ZB Palliativmedizin

Herr Sascha Walter
Facharzt für Strahlentherapie

Assistenzärzte:
Frau Ulrike Lüdtke
Dr. med. Tanja Kätzel
Frau Aksana Stsefanenka

Leitender Physiker:
Dr. rer.nat Stephan Heide

Leitende MTA:
Frau Marion Nemèth 

Stationsleitung Station 16
Frau Ute Witthuhn


Sekretariat:
Frau Sandra Janikowski
Tel.: 03334 69-2127
Fax: 03334 69-1927
E-Mail: strahlenklinik(at)klinikum-barnim.de

Leistungen

Zu den von uns behandelten Erkrankungen gehören:

Zu den von uns behandelten Erkrankungen gehören:

  • Brustkrebs
  • Rektum- und Analkarzinome (Krebs des Enddarms bzw.
     des Darmausganges)
  •  Prostatakarzinome
  •  Bronchialkarzinome (Lungenkrebs)
  •  Tumore des Mund-Kiefer-Gesicht-Bereiches
  •  Ösophaguskarzinome (Speiseröhrenkrebs)
  •  Hirntumore und Hirnmetatasen
  •  Endometrium- und Zervixkarzinome (Krebs der Gebärmutter)
  •  Knochenmetastasen
  •  Lymphome

Therapeutisches Angebot:

Strahlenbehandlungen bei allen malignen Neoplasien

Strahlenbehandlungen bei allen malignen Neoplasien

  • Zum Teil in Kombination mit simultaner Chemotherapie oder auch neueren systemischen Therapien  (wie Antikörpern)

  • Behandlungen in kurativer Intention (Strahlentherapie an der Hälfte aller Krebsheilungen entscheidend beteiligt!)

  • Behandlungen in palliativer Intention (zur Symptomkontrolle bzw. Prophylaxe von Komplikationen)

Bestrahlungen bei speziellen „gutartigen“ Erkrankungen (nur ambulant)

Bestrahlungen bei speziellen „gutartigen“ Erkrankungen (nur ambulant)

Niedrig dosiert; überwiegend bei chronisch-degenerativen Skeletterkrankungen mit chronisch-   
entzündlicher Komponente, z.B. Epicondylitis humeri; Fersenspornsymptomatik; Periarthritis  
humeroscapularis; Gonarthrose.

 

Behandlungen ambulant/stationär:

Behandlungen ambulant/stationär:

  • Behandlungen überwiegend ambulant (auch onkologische)
  • Bei Bedarf entsprechende Betreuung auf unserer strahlentherapeutischen Bettenstation, Station 17 
    (z.B. simultane Chemotherapien; Behandlung von akuten Nebenwirkungen; Patienten mit tumorbedingter Einschränkung des Allgemeinzustands bzw. der Mobilität)
  • Dasselbe Behandlungsteam bei ambulantem und stationärem Status!

Apparative Ausrüstung:

  • Teletherapie (perkutane Bestrahlungen) mit zwei modernen Linearbeschleunigern

  • Computertomograph (CT) 16 Zeiler

  • CT-gestützte 3D- Bestrahlungsplanung

  • Intensitätsmodulierte Radiotherapie (IMRT) einschließlich Volumenmodulierte Rotationsbestrahlung
    (VMAT)

  • bildgeführte Strahlentherapie (Image-guided-Radiotherapy (= IGRT)

  • electronic portal Imaging zur Kontrolle von Strahlenfeldern

  • Brachytherapie-Einheit (intracavitäre + interstitielle HDR- Afterloading- Behandlung

Kooperationen/Zertifizierungen: 

  • Regelmäßige Teilnahme an den interdisziplinären Tumorkonferenzen im Hause (Dienstag + Donnerstag 15:00 bis 16:00 Uhr; niedergelassene Haus- und Fachärzte mit ihren Fällen nach vorheriger telefonischer Anmeldung grundsätzlich sehr willkommen!)
  • Krankenhäuser Angermünde, Prenzlau, Strausberg und Wriezen sind regelmäßig mittels telemedizinischer Videokonferenz zugeschaltet
  • Regelmäßige telemedizinische Teilnahme an interdisziplinärer Tumorkonferenz des Nordbrandenburgischen Onkologischen Schwerpunktes am Klinikum Schwedt (mittwochs 15:30 bis 16.30 Uhr)
  • Mitglied des 2010 von der Deutschen Krebsgesellschaft (Oncocert) zertifizierten Darmzentrums Nordostbrandenburg am Klinikum Barnim
  • Seit Jahren Vertragspartner im DMP Brustkrebs 
  • Betrieb der Strahlenklinik ist zertifiziert durch die Ärztliche Stelle Strahlentherapie in Cottbus