Klinikum Barnim Werner Forßmann Krankenhaus

Ein Unternehmen der GLG mbH Gesellschaft für Leben und Gesundheit

GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü

Klinik für Kinder-und Jugendmedizin

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin verfügt über 36 Betten. Für alle stationären Behandlungen von Kindern in den Fachabteilungen des Krankenhauses können auf den Stationen 18 und 19 Eltern/Kind-Einheiten genutzt werden.

  • Station 9: 8 Betten  für Früh- und Neugeborene (Haus 2 gegenüber dem Kreißsaal),  
    Seit dem 16.09.2009 gibt es für die Mütter und ihre Babys ein Stillcafè im Haus 3 (1. Ebene)
  • Station 18: 20 Betten für Kinder aller Altersgruppen, Eltern-Kind-Zimmer (Haus 6, 3. Ebene) 
  • Station 19: 8 Betten analog Station 18 (Haus 6, 1. Ebene)
  • Zentrum für Vasculäre Malformationen (ZVM)

Beschreibung der Klinik

In unserer Klinik werden jährlich etwa 5000 Kinder und Jugendliche ambulant und stationär untersucht und behandelt. Es ist unser Anliegen, jedes Kind altersgerecht und optimal zu versorgen, damit es möglichst bald wieder gesund in seine vertraute Umgebung zurückkehren kann.


Wir sind gut für Kinder!

Wir behandeln Kinder und Jugendliche mit akuten und chronischen Erkrankungen.

Schwerpunkte unserer Klinik sind:

Schwerpunkte unserer Klinik sind:

  •  Erkrankungen bei Früh- und Neugeborenen (Perinatalzentrum 
     Level 2)
  •  Erkrankungen der Atemwege, Asthma bronchiale
  •  Diagnostik und Therapie von Allergien
  •  Magen-Darm-Erkrankungen
  •  Diabetes mellitus und andere Hormonstörungen
  •  Erkrankungen des Herzens, Kreislaufregulationsstörungen
  •  Harntraktentzündungen, Nierenkrankheiten, Enuresis
  •  akute und chronische Schmerzzustände
  •  Anfallsleiden und Entwicklungsstörungen
  •  Schlaflabor, SIDS-Risikosprechstunde
  •  Kinderchirurgie
  • Vasculäre Malformationen (ZVM)

50 Jahre Kinderklinik

Im Sommer 2011 feierte die Eberswalder Kinderklinik ihr 50jähriges Bestehen. Die aus diesem Anlass entstandene Broschüre illustriert Ihnen unsere Arbeit, aber auch die Entwicklung der Kindergesundheit in unserer Region.

50 Jahre Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Raum für Eltern

Wenn ein Kind krank ist, leiden die Eltern mit. Sie werden von ihrem Kind gebraucht und brauchen doch auch selber Unterstützung. Sie dürfen von uns erwarten, dass wir Ihnen genau erklären, welche Untersuchungen und Behandlungsschritte erforderlich sind und wie Sie dazu beitragen können, dass es Ihrem Kind so schnell wie möglich wieder besser geht.
Weil wir uns wünschen, dass Sie viel Zeit an der Seite ihres Kindes verbringen, gibt es für Eltern keine Beschränkung der Besuchszeiten. Sofern Sie es ermöglichen können und wollen, versuchen wir Ihnen eine Mitaufnahme anzubieten. Sie erhalten dann in der Regel eine einfache Liege, um mit Ihrem Kind im gleichen Zimmer übernachten zu können. Wenn Ihr Kind älter als 6 Jahre ist, müssen Sie dafür einen Kostenbeitrag aufbringen.

Das Team

Chefarzt Dr. Dieter Hüseman

Chefarzt:
Dr. med. Dieter Hüseman
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin,
Schwerpunkt Neonatologie
E-Mail: dieter.hueseman(at)klinikum-barnim.de

Dr. med. Lutz Meyer
Leitender Arzt  Abteilung Kinderchirurgie -  Zentrum für Vasculäre Malformationen Eberswalde (ZVM)
E-Mail: lutz.meyer(at)klinikum-barnim.de

Oberärzte

Dr. med. Thomas Schinkel

Dr. med. Thomas Schinkel
Leitender Oberarzt
Facharzt Kinder- und Jugendmedizin, Zusatzbezeichnung Pädiatrische Pneumologie
E-Mail: thomas.schinkel(at)klinikum-barnim.de

Dr. med. Thorsten Löbbert

Dr. med. Thorsten Löbbert
Facharzt Kinder- und Jugendmedizin
Schwerpunkt Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin
E-Mail: thorsten.loebbert(at)klinikum-barnim.de

Dr. med. Thomas Wilcke

Herr Alexander Tauchnitz
Facharzt Kinder- und Jugendmedizin
Subspezialisierung: Pädiatrische Gastroenterologie
E-Mail: alexander.tauchnitz(at)klinikum-barnim.de

Frau Özlem Cangir

Frau Özlem Cangir
Fachärztin für Kinderchirurgie
Abteilung Kinderchirurgie – Zentrum für Vasculäre Malformationen Eberswalde (ZVM)
E-Mail: Oezlem.Cangir(at)klinikum-barnim.de

Herr Stephan Albrecht
Funktionsoberarzt
Leitender Notarzt
E-Mail: stephan.albrecht(at)klinikum-barnim.de

Fachärztinnen und Fachärzte:

Dipl.-Med. Ines Mohnke
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Peter Freudenberg
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Dr. Simone Zimmermann
Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Weiterbildungsassistentin Kinder- und Jugendmedizin

weitere Assistenzärzte:
Dr. Franziska Ewest
Herr Clemens Frank
Dr. Kurt Petzuch
Frau Katharina Ruhmann
Herr Christian Thomsen
Dr. Martin Wannack
Dr. Saphira Göppert
Dr. Juliane Wilde

Sekretariat:
Daniela Riese
Monique Heinze
Tel.: (0 33 34) 69-22 30
Fax: (0 33 34) 69-21 40
email: kinderklinik(at)klinikum-barnim.de

Stationen und Stationsschwestern:
Station 9 - Perinatalzentrum  
Schwester Angela Weber
Tel.: (0 33 34) 69-22 10  

Station 18 -  Allgemeinpädiatrie
Schwester Wiebke Bergmann
Tel.: (033 34) 69-24 36

Station 19 - Allgemeinpädiatrie 
Schwester Jutta Horstmeyer
Tel.: (0 33 34) 69-22 35  

Diagnostisches und Therapeutisches Angebot

Wir sind als pädiatrischer Schwerpunkt-Versorger Ihre Anlaufstelle für alle akuten und chronischen Erkrankungen des Kindesalters. Für folgende Bereiche nennen wir Ihnen unsere spezialisierten Ansprechpartner und Leistungen.

1. Neonatologie/Perinatalzentrum Level 2

1. Neonatologie/Perinatalzentrum Level 2

Betreuung von Früh- und Neugeborenen
Betreuung von Früh- und Neugeborenen

Ihr Ansprechpartner: Herr CA Dr. Hüseman
In enger Zusammenarbeit mit der Frauenklinik betreuen wir gesunde Neugeborene auf der Wochenstation durch Beratung undVorsorgeuntersuchungen. Erkrankte Früh- und Neugeborene
werden auf der angrenzenden neonatologischen Intensivstation behandelt.

  •  vorgeburtliche Beratung von Risikoschwangerschaften             (gemeinsam mit der Klinik für Frauenheilkunde)
  •  Behandlung aller Erkrankungen des Neugeborenenalters
  •  Betreuung von Frühgeborenen ab 29  Schwangerschaftswochen
  • minimal-handling, beziehungsfördernde Pflege
  • maschinelle Beatmung, CPAP-Atemhilfe
  • Video-aEEG
  • Schlaflabor, Kinder-Intensivüberwachung
  • 24h-Notfall-Abholdienst für benachbarte Geburtskliniken

2. Allergologie und Pneumologie

2. Allergologie und Pneumologie

Ihr Ansprechpartner: Herr OA Dr. Schinkel
Wir betreuen Kinder mit akuten und chronischen Atemwegserkrankungen und allergischen Erkrankungen.

  • Allergiediagnostik mittels Haut- und Bluttestung
  • Provokationstestung u.a. bei Nahrungsmittelallergien
  • Lungenfunktion, NO-Exhalation, Spiroergometrie
  • Bodyplethysmographie
  • Bronchoskopie zur Fremdkörperentfernung (Kooperation mit der HNO-Klinik)
  • Hyposensibilisierung bei Bienen- oder Wespengiftallergie (auch Erwachsene)

3. Gastroenterologie

3. Gastroenterologie

Ihr Ansprechpartner: Herr OA Tauchnitz
Neben der Behandlung aller akuten Erkrankungen behandeln wir Patienten mit chronischentzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa).

  • pH-Metrie
  • C13-Atemtest zum Ausschluss einer Magenschleimhautentzündung (H. pylori)
  • Atemteste bei Verdacht auf Zuckerresorptionsstörungen (Fruktose, Laktose)
  • Sonographie, MRT
  • Gastroskopie, Koloskopie
  • Dünndarm- und Rektumbiopsie
  • standardisierte Diagnostik und Therapie übergewichtiger Kinder

4. Diabetologie und Endokrinologie

4. Diabetologie und Endokrinologie

Ihre Ansprechpartnerin: Frau OÄ Dr. Werner
Die Behandlung unserer diabetischen Patienten erfolgt im multiprofessionellen Team als Komplexbehandlung gemäß den Leitlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft.
Im Gebiet der Endokrinologie betreuen wir Patienten mit Störungen des Wachstums, der Pubertätsentwicklung, des Gewichtes sowie mit Schilddrüsenerkrankungen.

  • Manifestationsschulungen und Folgeschulungen (Einzel- und Gruppenschulungen) bei Diabetes mellitus
  • intensivierte Insulintherapie, Insulinpumpentherapie
  • kontinuierliche Blutzuckermessung
  • Schilddrüsenfunktionsdiagnostik, AK-Bestimmung, Substitutionstherapie
  • Bestimmung von Knochenalter und Zielgröße
  • ACTH-Test, GnRH-Test
  • Hormonsubstitution bei z.B. Wachstumshormonmangel

5. Kardiologie

5. Kardiologie

Ihr Ansprechpartner: Herr Dr. Rothe
Die Diagnostik und Therapie von Patienten mit angeborenen Herzfehlern und erworbenen Herz- und Kreislauferkrankungen erfolgt in enger Kooperation mit dem Kinderkardiologen Herrn Dr. Emeis sowie mit der Medizinischen Klinik III, Kardiologie.

  • standardisierte Diagnostik und Therapie der arteriellen Hypertonie
  • EKG, Langzeit-EKG, Behandlung von Herzrhythmusstörungen 
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • transthorakale Echokardiographie, transösophageale Echokardiographie
  • Belastungsergometrie, Kreislauffunktionsdiagnostik

6. Nephrologie

6. Nephrologie

Ihr Ansprechpartner: Herr CA Dr. Hüseman
Die Diagnostik und Therapie von Kindern mit Harntraktinfektionen sowie angeborenen und erworbenen Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege umfasst u.a.

  • Sonographie, MR-Urographie, MCU
  • Szintigraphie
  • Uroflowmetrie
  • Differentialdiagnose von Hämaturie und Proteinurie
  • Abklärung der Enuresis im Kindesalter (Einnässen)
  • bei Bedarf kinderchirurgische Versorgung 

7. Anfallsleiden

7. Anfallsleiden

Ihre Ansprechpartnerinnen: Frau Mohnke / Frau OÄ Dr. Meier-Lieberoth
Differentialdiagnose und Behandlung von Patienten mit cerebralen Anfallserkrankungen

  • papierloses EEG, Video-EEG, Schlaf-EEG nach Schlafentzug

8. Schlafmedizin

8. Schlafmedizin

Ihre Ansprechpartnerinnen: Frau OÄ Dr. Meier-Lieberoth / Frau Mohnke

  • Polysomnographie (in Zusammenarbeit mit der Martin Gropuis Krankenhaus GmbH)
  • Monitorverordnung und Monitorsprechstunde zur SIDS-Prophylaxe (Vorbeugung des plötzlichen Kindstods)

9. Kinderchirurgie

9. Kinderchirurgie

Ihr Ansprechpartner: Leitender Arzt Herr Dr. Lutz Meyer

Die Abteilung Kinderchirurgie – Zentrum für Vasculäre Malformationen Eberswalde (ZVM) ist Bestandteil der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.
Neben den Erkrankungen aus dem Formenkreis der Vasculären Malformationen können kinderchirurgische Erkrankungen operativ behandelt werden.
Das spezifische Diagnosen- und Behandlungsspektrum umfasst u.a.:

  •  Neugeborenenfehlbildungen
  •  Hypertrophische Pylorusstenose bei Säuglingen
  •  Leisten- und Nabelhernien
  •  Phimose (Vorhautverengung)
  •  Maldescensus testis (Hodenhochstand)
  •  Minimal-Invasive Operationen (Laparoskopie, Thorakoskopie)
  •  Anti-Reflux-Operationen, Harnleiter-Operationen

Alle Kinder, die von anderen Fachärzten (HNO, MKG, Allgemein- und Unfallchirurgie, Urologie u.a.) operiert werden, werden auf unseren Kinderstationen interdisziplinär betreut.

10. Psychosomatische Erkrankungen und Funktionsstörungen

10. Psychosomatische Erkrankungen und Funktionsstörungen

Ihre Ansprechpartner: Herr Dipl.-Psych. Weber / Herr CA Dr. Hüseman
Wir bieten klinikintern eine psychologische Diagnostik und Therapieeinleitung und kooperieren eng mit der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters (CA Prof. Dr. Adam) in der MGKH GmbH.

11. Zentrum für Vasculäre Malformationen (ZVM)

11. Zentrum für Vasculäre Malformationen (ZVM)

Ihre Ansprechpartner: Leitender Arzt Herr Dr. Meyer/ Case Managerin Frau Hoffmann
Patienten mit seltenen Gefäßfehlbildugnen aus einem weit überregionalen Einzugsgebiet werden durch ein internationales Expertenteam interdisziplinär behandelt.

  • Verödungsbehandlungen
  • radiologische Embolisierungen (über Katheter werden zuführende Gefäße verschlossen)
  • Lasertherapien
  • medikamentöse Therapien
  • operativ-chirurgische Behandlungen

Ambulanzen

Wir bitten für alle Sprechstunden um telefonische Terminvereinbarung.
Wenn nicht anders benannt, benötigen wir einen Überweisungsschein.

  • Diabetes mellitus und endokrinologische Erkrankungen des Kindesalters
    Frau Oberärztin Dr. med. Werner
    nach telefonischer Rücksprache unter:
    (0 33 34) 69-22 59  (Endokrinologie)
    (0 33 34) 69-23 59  (Diabetologie)
  • Kinderpneumologie und Asthma bronchiale
    Herr Oberarzt Dr. med. Schinkel
    nach telefonischer Rücksprache unter: (0 33 34) 69-22 34
  • Asthmaschulung (2 x im Jahr)
    Anmeldung unter: (0 33 34) 69-22 30
  • Neurodermitis, Nahrungsmittelallergie und Gastroenterologie
    Herr Oberarzt Tauchnitz
    nach telefonischer Rücksprache unter: (0 33 34) 69-22 59
  • Sonographie
    Herr Chefarzt Dr. med. Hüseman
    nach telefonischer Rücksprache unter: (0 33 34) 69-22 59
  • Kardiologie
    Herr Dr. med. Rothe/ Herr Dr. med. Emeis
    nach telefonischer Rücksprache unter: (0 33 34) 69-22 34
    mit stationärem Einweisungsschein
  • Kinderchirurgie
    Leitender Arzt: Herr Dr. med. Meyer
    nach telefonischer Rücksprache unter: (0 33 34) 69-22 30
  • Zentrum für Vasculäre Malformationen (ZVM)
    Leitender Arzt: Herr Dr. med. Meyer
    nach telefonischer Rücksprache unter (0 33 34) 69-15 70
  • Schlaflaborambulanz
    Frau Oberärztin Dr. med. Meier-Lieberoth (Martin-Gropius-Krankenhaus)
    Polysomnographie nach telefonischer Rücksprache unter: (0 33 34) 69-22 10 
    mit stationärem Einweisungsschein