Klinikum Barnim Werner Forßmann Krankenhaus

Ein Unternehmen der GLG mbH Gesellschaft für Leben und Gesundheit

GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH

Klinik für Allgemein-, Viszeral-,Thorax- und Gefäßchirurgie

Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü

Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

- Thoraxchirurgie in Zusammenarbeit 
   mit dem
Vivantes Klinikum Neukölln      
- Darmzentrum Nordostbrandenburg 
Die Klinik
Das Team
Leistungen
Ambulanzen

Flyer Darmzentrum Nordostbrandenburg

DHG Qualitätsiegel

Beschreibung der Klinik

Die Stationen der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie (Station 4) haben insgesamt 46 Betten. Sie finden uns in Haus 5. 

Mit neuesten Techniken und viel Erfahrung führt das Team der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie die notwendigen Operationen durch. Dazu gehören Eingriffe am Magen-Darm-Trakt, an den Drüsen (zum Beispiel Schild- oder Bauchspeicheldrüse), bei Kindern und an den Blutgefäßen. Durch so genannte minimal-invasive Techniken (Schlüsselloch-Methode) können Chefarzt Dr. med. Stefan Reumuth und sein Team ihre Patienten so schonend wie möglich operieren. Diese Verfahren werden bei Blinddarm-, Leistenbruch- und Gallenblasen-operationen, sowie bei Narbenbruch, Dickdarm- und Enddarmoperationen angewandt.
Ein Schwerpunkt der Abteilung liegt auch in der Tumorchirurgie. Die weiteren Spezialisierungen sind aus dem nachfolgenden Leistungsprofil erkennbar.

Durch die Einführung des so genannten fast track Konzepts konnte die Behandlung der Patienten bei geplanten Operationen erheblich verbessert werden. Dieses inzwischen sehr erfolgreiche Konzept bedeutet für den Patienten geringere allgemeine Risiken, bessere und schnellere Erholung nach einer Operation und führt nebenbei zu einer Dynamisierung und Verkürzung des stationären Aufenthaltes. Grundsätzlich werden alle großen geplanten, bauchchirurgischen Eingriffe in dieser Weise durchgeführt. Operationen bei Dickdarmerkrankungen sind dafür besonders geeignet:

  • Geplante Operationen bei der Divertikelkrankheit
  • Geplante Operationen bei Tumoren des Dick- und Enddarms
  • Geplante Operationen bei chronisch  entzündlichen Darmerkrankungen

Das Team

Chefarzt: Dr. med. Stefan Reumuth

Chefarzt:
Dr. med. Stefan Reumuth
Facharzt für Chirurgie
Schwerpunkt: Proktologie
ZB Spezielle Viszeralchirurgie
ZB Proktologie
Weiterbildungermächtigung Viszeralchirurgie und Proktologie

Sekretariat:
Tel.: 03334 69-2231, Frau U.Tetzlaff
Tel.: 03334 69-2275, Frau P.Schmoll
Fax: 03334 69-2160
E-Mail: chirurgie(at)klinikum-barnim.de

Leiter Gefäßchirurgie
Dr. med. Lutz Heischkel
FA für Chirurgie und Gefäßchirurgie
Weiterbildungsermächtigung Gefäßchirurgie

Leitender Oberarzt:
Dipl.-Med. Michael Kuckhoff
Facharzt für Chirurgie
ZB Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie

Oberärzte
Dr. med. Daniel Budianto
Facharzt für Chirurgie 
ZB Viszeralchirurgie und Spezielle Viszeralchirurgie

Herr Vitalij Rusin, FA f. Allgemeinchirurgie
Facharzt für Allgemeinchirurgie und Gefäßchirurgie

externer Arzt
PD Dr. Arpad Pereszlenyi
Facharzt für Thoraxchirurgie
In Zusammenarbeit mit dem Vivantes Klinikum Berlin- Neukölln

Assistenzärzte
Frau Bettina Lingk
Herr Kevin Mönig
Dr. med. Markus Vergien 
Frau Delia Pliquett
Herr Ritesh Shrestha
Dr. med David Machò

Station 4
Stationsleitung: Yvonne Beck
Tel.: 03334 69-2083

Die Leistungen

Allgemein- und Viszeralchirurgie
Zu den hier behandelten Krankheitsbildern zählen:

  • Bauchwandbrüche (Hernien) z. B. Leisten-, Schenkel- und Narbenbrüche
  • entzündliche Darmerkrankungen
  • Gallensteinleiden
  • gutartige Erkrankungen der drüsigen Organe (Schilddrüse, Nebenniere, Bauchspeicheldrüse, Leber)
  • gutartige Neubildungen im Dünn- oder Dickdarm
  • krankhafte Adipositas
  • Refluxkrankheit

Im Rahmen der Viszeralchirugie haben die laparoskopischen Eingriffe („Schlüssellochchirurgie“) größte Bedeutung.
In unserer Klinik führen wir laparoskopische Eingriffe bei folgenden Krankheiten durch:

  • Appendizitis
  • Gallensteinleiden
  • Leistenbrüche
  • Narbenbrüche
  • Kolontumore / Rektumtumore
  • Nebennierentumore
  • Refluxösophagitis / Hiatushernie
  • Sigmadivertikulitis
  • Milzerkrankungen
  • Ulcusperforation des Magens und  Magentumore

Chirurgische Onkologie
Zu den hier behandelten Krankheitsbildern zählen: 

  • Krebs der drüsigen Organe (Schilddrüse, Nebenniere, Bauchspeicheldrüse, Leber)
  • Lymphdrüsenkrebs
  • Lymphkrebs im Bereich des Magens, der Milz und des Dünndarms
  • primäre Geschwülste und Metastasen in der Leber
  • Speiseröhren-, Magen-, Dünn-, Dick- und Enddarmkrebs
  • Weichteilgeschwülste an Kopf, Brustkorb, Bauch sowie im Arm- und Beinbereich

Die spezifische chirurgische Therapie der unterschiedlichen Krebsarten erfolgt über die klassische offene Operation, mittels der minimal-invasiven Chirurgie oder interventionell.

Diagnose und Therapie von Dick- und Enddarmerkrankungen  (Koloproktologie)

  • anale Inkontinenz
  • Analfissuren u. Fisteln  konservativ und operativ
  • Dickdarm- und Enddarmspiegelung
  • Ultraschall und Endosonographie- Untersuchung
  • Therapie von Hämörrhiden mit allen gängigen Verfahren z.B. Stapler oder RAR

Kosmetische Chirurgie

  • Bauchdeckenplastiken
  • Liposuktion

Thoraxchirurgie
In Zusammenarbeit mit Herrn PD Dr. Arpad Pereszlenyi vom Vivantes Klinikum Berlin- Neukölln erfolgen:

  • Diagnostik und operative Therapie von gut- und bösartigen Tumoren der Lunge, oberen Luftwege, des Rippenfells und Mediastinums
  • Operationen erfolgen über minimal- invasive Technik (VATS) oder klassisch offen

 Leistungsangebote:
• chirurgische Endoskopie
• chirurgische Sonographie, Endosonographie
• Fast-track-Chirurgie (ERAS)


Ambulanzen

Sprechstunden
Hotline-Telefon, Facharzt der Chirurgie:  03334 69-1516

Anmeldung nur nach telefonischer Terminabsprache: 03334 69-2032
Haus 7, Ebene 1

Prä- und poststationäre Sprechstunde:
Montag-Freitag von 07:00 -11:00 Uhr

Chirurgisch-onkologische Sprechstunde/ Darmzentrum:
Dienstag-Donnerstag von 11:00 bis 14:00 Uhr
Sie benötigen eine Überweisung des Hausarztes

Chefarztsprechstunde/Privatsprechstunde
Chefarzt Dr. med. Reumuth - nach telefonischer Terminabsprache
Mittwoch von 12:00 bis 15:00 Uhr

Sprechstunde Thoraxchirurgie:
Herr PD Dr. med Arpad Pereszlenyi
Dienstag von 13:00 bis 15:00 Uhr nach Voranmeldung