GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH

GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH
Wir tun mehr ... für Ihre Gesundheit

News Detail

Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü

Notfall-Telefonnummern der Krankenhäuser

x
  • Werner Forßmann Krankenhaus Eberswalde: 0 33 34 / 69-0
  • Martin Gropius Krankenhaus Eberswalde: 0 33 34 / 53-0
  • Krankenhaus Angermünde: 0 33 31 / 271-0
  • Kreiskrankenhaus Prenzlau: 0 39 84 / 33-0

Aktuelles

Von Arnika bis zur Zwiebel: Hausmittel für`s Kleinkind

Elternseminar des Netzwerks Gesunde Kinder Barnim Nord erstmals in der GLG-Begegnungs- und Freizeitstätte „Westend“

Der Herbst kommt und mit ihm auch typische Beschwerden wie Husten, Schnupfen, Hals- und Ohrenschmerzen. Was Erwachsene quält, ist für Babys und Kleinkinder erst recht belastend. Wie Eltern ihnen helfen können, Infekte und Krankheiten besser zu überstehen, verriet die Eberswalder Heilpraktikerin Janine Klemm im Elternseminar des Netzwerks Gesunde Kinder Kinder Barnim Nord kürzlich in der Begegnungs- und Freizeitstätte „Westend“. Interessierte Eltern sind hier auch künftig zu den Informationsveranstaltungen des Netzwerks herzlich willkommen – das nächste Mal am 11. Oktober.


Naturheilkunde und Hausmittel können den Heilungsprozess unterstützen, „aber wer unsicher ist, sollte lieber einmal mehr den Arzt aufsuchen als zu wenig“, appellierte die Heilpraktikerin an die frischgebackenen Eltern. Und für diese gilt eines in besonderem Maße: Ruhe bewahren! „Junge Eltern sind meist voller Emotionen, wenn es ihren Kindern nicht gut geht und daher auch schnell mit der Situation überfordert“, so Janine Klemm, die in ihrem Praxisalltag Janana genannt wird.  Sie riet dazu, das eigene Kind zu beobachten. Körperkontakt, eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr sowie ausreichender Schlaf, Wärme und frische Luft unterstützen zudem den Heilungsprozess. Bei Schnupfen empfiehlt sie isotonische Meerwassertropfen, bei Husten die Zubereitung von Tees, unter anderem mit Anis, Fenchel, Thymian oder Süßholz. Als hilfreich bei Fieber haben sich Lindenblüten- oder Holunderblütentees herausgestellt. Sie helfen dem Kind zu schwitzen. Kühle Wadenwickel unterstützen dabei, das Fieber zu senken. Und auch die Zwiebel gilt weiterhin als Dauerbrenner in Sachen Hausmittel. Aufgrund der schmerzlindernden und entzündungshemmenden Wirkung der Zwiebel kann diese, kleingehackt und in einer Kindersocke aufbewahrt, körperwarm auf das Ohr gelegt werden. Als Zwiebelhonig auf dem Teelöffel verabreicht, kann der selbst hergestellte Heilsirup zudem bei zähem Husten helfen. Auch für Durchfallerkrankungen hatte die Heilpraktikerin gute Ratschläge für die Eltern parat. Diese reichten von Heilerde bis zum guten alten geriebenen Apfel.


Erstmals fand das Netzwerk-Elternseminar in der Begegnungs- und Freizeitstätte „Westend“ der GLG Ambulante Pflege GmbH am Westend-Center statt. „Wir freuen uns, dass wir hier die Möglichkeit erhalten, unsere Seminare durchzuführen. Die Räume sind einladend, barrierefrei und es gibt kein Parkplatzproblem“, sagt Netzwerkkoordinatorin Katrin Kaplick. Die Premiere des Elternseminars am neuen Austragungsort wurde von allen Seiten als erfolgreich betrachtet. Rieb sich manch ein Senior zu Beginn noch verwundert die Augen angesichts der krabbelnden Kinderschar, amüsierte der Nachwuchs nur wenig später die älteren Herrschaften.


Beim nächsten Elternseminar am 11. Oktober in der Begegnungs- und Freizeitstätte in der Heegermühler Straße 19c gibt es ab 9.30 Uhr Informationen zum „Umgang mit Stress und schwierigen Situationen im Elternalltag“. Referentin ist Anne Hackenberger vom „Zentrum für Achtsamkeit und Familie“. Eingeladen sind nicht nur Netzwerk-Familien, sondern alle Eltern (Unkostenbeitrag fünf Euro). Interessierte können sich vor Ort auch darüber informieren, wie sie selbst eine Patin erhalten bzw. selbst zu einer werden können. Fragen zum Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord beantwortet gern Koordinatorin Katrin Kaplick unter der Telefonnummer 03334 69-2393. Heilpraktikerin Janine Klemm hat ihre Praxis in der Schillerstraße 15, Telefon 0176 24264812, Internet: www.kraftvoll-im-koerper.de.

 

 


Verfasst am: 08.10.2018

Ärzteinformation

Sie suchen Kliniken, Behandlungen oder Kontakt zu unseren Spezialisten?

Karriere

Sie möchten Ihre berufliche Zukunft in einem modernen Gesundheitsbetrieb formen?

Standorte

An diesen Standorten sind wir mit unseren Krankenhäusern, Tageskliniken und ambulanten Einrichtungen für Sie da.

Standortkarte Uckermark Barnim